Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Schweizer Unternehmen zum Rückbau von Kernenergieanlagen gegründet

Lausanne – Alpiq hat die Swiss Decommissioning AG mit Sitz in Olten/SO gegründet. Das Schweizer Unternehmen wird künftig Gesamtlösungen für den Nachbetrieb und den Rückbau von Kernenergieanlagen sowie für den Strahlenschutz und die Dekontamination anbieten. Die dafür notwendigen Kompetenzen und Erfahrungen besitzt Alpiq seit langem dank des zur Alpiq Gruppe gehörenden deutschen Unternehmens Kraftanlagen Heidelberg GmbH.

Alpiq nutzt gemäss Strategie in ihrem Anlagengeschäft neue Opportunitäten. Mit der Swiss Decommissioning AG positioniert sich Alpiq frühzeitig auf dem Schweizer Markt. Das neue Unternehmen wird Gesamtlösungen für den Nachbetrieb und den Rückbau von Kernenergieanlagen sowie für den Strahlenschutz und die Dekontamination am Schweizer Markt anbieten.

Die zur Alpiq Gruppe gehörende Kraftanlagen Heidelberg GmbH ist bereits seit über 30 Jahren in der Schweiz tätig und seit vielen Jahren Dienstleister in Kernkraftwerken der Schweiz. Das Unternehmen realisiert auch Aufträge für das CERN in Genf und ist seit der Errichtung des Kernfusionsreaktors ITER im französischen Cadarache ein anerkannter Partner. In Deutschland ist das Unternehmen massgeblich an grossen Rückbauprojekten beteiligt, so beispielsweise in den KKW Würgassen, Obrigheim, Isar 1, Neckarwestheim 1 und Philippsburg 1.

Die Gründung der Swiss Decommissioning AG ist ein weiterer Schritt von Alpiq in der Umsetzung der neuen Strategie. Alpiq wird ihre Kernkompetenz in der Industrie- und Anlagentechnik strategisch ausbauen. Dieses Geschäftsfeld beinhaltet auch den Rückbau von Kernenergieanlagen.

Weitere Informationen zu Alpiq finden Sie auf www.alpiq.com, zu Kraftanlagen Heidelberg auf www.ka-heidelberg.de